Veranstaltungen

23.08.2021 20:32:00

Stuten- und Fohlenbeurteilung 2021

Stuten- und Fohlenbeurteilung 2021 vom 20. bis 22. September 2021 Die Stuten- und Fohlenbewertung CHEVAL SUISSE findet den 20 September 2021 statt. Die öffentlichen Beurteilungen mit 7 Punkten werden live von unseren ausländischen ...

Mehr lesen »

Gazelle de la Brasserie ist gestorben

Gazelle de la Brasserie Gazelle de la Brasserie

 

Die ausserordentliche Stute Gazelle de la Brasserie, die bei der Familie Pellaux in Yverdon-les-Bains zur Welt gekommen ist, musste infolge eines tragischen Unfalls anfangs Januar eingeschläfert werden.

 

 

 

Gazelle de la Brasserie hat im Militarysport Geschichte geschrieben. Hier seien nur einige Ihrer bedeutendsten  Erfolge genannt:  

- 9. Rang an den Olympischen Spielen in Hong Kong in 2008

- 15. Rang an den Olympischen Spielen in London in 2012

- 13. Rang an der Weltmeisterschaft in Aachen in 2006

- 4. Rang (Einzel) und 6. Rang (Mannschaft) an der  Weltmeisterschaft in Lexington in 2010

- Teilnahme an der Europameisterschaft in Pratoni del Vivaro in 2007

- 6. Rang (Einzel) und 3. Rang (Mannschaft) an der  Europameisterschaft in Fontainebleau in 2009

- 10. Rang am FEI Weltcup Final in Strzegom in 2009

Glücklicherweise konnte Gazelle de la Brasserie dank 7 Embryotransfer während ihrer sportlichen Karriere auch in der Zucht eingesetzt werden. Ihre ältesten Nachkommen haben bereits Resultate in internationalen Military-Prüfungen erzielen können.

Unsere Gedanken weilen bei ihren Züchtern und Besitzern Michel und Jacques Pellaux sowie bei ihrer langjährigen Reiterin Karin Donckers.

Mehr Infos über Gazelle de la Brasserie

 

 

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.