Veranstaltungen

20.11.2017 10:16:00

Exterieurbeurteilung für Hengste 2018

Exterieurbeurteilung für Hengste 2018 Kannan L, definitiv gekört in 2017 Die Exterieur Beurteilung der Hengste findet im NPZ Bern am Samstag den 13. Januar 2018 statt.  Die Anmeldefrist ist auf den Mittwoch, dem 13. Dezember 2017 festgelegt ...

Mehr lesen »

Zuchtdaten 2015

Stuten- und Fohlenbeurteilung 2015

Aarhof's Chanel, Züchter Willi Hartmann Aarhof's Chanel, Züchter Willi Hartmann

Die Stuten- und Fohlenbeurteilungen haben bei veränderlichem Wetter aber guter Laune der Beteiligten stattgefunden. Diese Jahr wurden 30% mehr Stuten zur Beurteilung vorgestellt als im Vorjahr. Von den 32 beurteilten Stuten haben 16 das Label „Star“ erreicht. Zudem wurden den beiden französischen ANSF Richtern Pierre Henriot und François Fischesser 49 Fohlen zur Beurteilung vorgestellt. Zahlreiche interessierte Besucher sind zu den verschiedenen Schauplätzen gekommen, um den öffentlichen Beurteilungen beizuwohnen. Dies bestätigt dem Verband CHEVAL SUISSE, dass diese Form der detaillierten Erklärungen der Richter zu den einzelnen Noten der beurteilten Pferde  von Züchtern und Mitgliedern sehr geschätzt wird.

Für alle Interessierten hat der ANSF ein sehr interessantes Buch über die Beurteilung von Pferden publiziert. Sie können es unter folgendem Link direkt bestellen:


Der Verband CHEVAL SUISSE freut sich über die Zusammenarbeit mit dem ANSF, der uns  in diesem Jahr erneut erlaubt hat, ihre Richter für die Beurteilungen aufzubieten.

Wir fanden es sehr bereichernd, uns während diesen drei Tagen mit den Züchtern und Richtern austauschen zu können und freuen uns bereits auf die Ausgabe 2016!

Exterieurbeurteilung für Hengste

Contrôle vétérinaire

Bei schönem Frühlingswetter fand am Samstag, 10. Januar 2015 die Exterieurbeurteilung der Hengste im NPZ Bern statt. Es wurden den Richtern 6 Hengste vorgestellt, drei mit Schweizer Papier, zwei in Deutschland geborene und ein Selle Français.

Alle Hengste haben die nötigen Exterieurnoten erhalten, die es ihnen erlauben, im Körprozedere fortzufahren. Mit dem System von CHEVAL SUISSE, die Exterieurbeurteilung in sieben Einzelnoten aufzuteilen, hat jeder Züchter die Möglichkeit, die Stärken und die Schwächen jedes Hengstes zu analysieren.

Bei der Endbesprechung haben die beiden französischen Richter, Herr Henriot und Herr Fischesser darauf hingewiesen, dass bei Wettkämpfen nicht von SF, CH oder Holsteiner Pferden gesprochen wird, sondern von guten Sportpferden.

Aus diesem Grund ist es für den Sportpferde-Züchter wichtig, Hensgte zu wählen, welche auch in ihrem Exterieur möglichst viele Stärken aufweisen.

Pierre Saunier, Verantwortlich  "Zucht"

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.